Credit: Kārlis Dambrāns/Flickr (CC BY 2.0)

Wenn sich alle großen Unternehmen der Glücksspielbranche versammeln, dann ist es in der Regel Zeit für die Gaming-Messe G2E, die Global Gaming Expo. Auch im Jahr 2019 wird die Glücksspielmesse wieder für Begeisterung bei Ausstellern und Besuchern sorgen können, wenn vom 14. bis zum 17. Oktober das ohnehin schon verlockende Las Vegas von allen Größen der Branche angesteuert wird.

Größte Gaming-Messe in Nordamerika

Bei der G2E handelt es sich bekanntlich nicht etwa um eine kleine Messe, sondern um die größte Branchenzusammenkunft in ganz Nordamerika. Jahr für Jahr präsentieren die Glücksspielunternehmen hier ihre neuen Produkte, nutzen die Zeit aber gleichzeitig auch für den Austausch untereinander. So werden zum Beispiel regulatorische Änderungen besprochen, gleichzeitig möchte natürlich jeder Anbieter zeigen, was er sich für neue Produkte überlegt hat.
Wenig überraschend ist die Messe daher als absolutes Pflichtprogramm für die Branche zu bezeichnen. Nicht nur die Aussteller sind hier anzutreffen, sondern auch zahlreiche Experten, politische Vertreter oder Vertreter von Interessensverbänden.

Teilnehmerfeld ist überragend

Bei der G2E 2019 in Las Vegas, welche übrigens auf dem Sands Expo Messegelände ausgerichtet wird, sind im Teilnehmerfeld ebenfalls wieder zahlreiche Größen der Branche zu finden. Aus deutscher Sicht besonders interessant ist zum Beispiel das Unternehmen Merkur, einer der erfolgreichsten und bekanntesten Entwickler von Spielautomaten auf der ganzen Welt. Als bekanntester Vertreter Österreichs wiederum ist die Novomatic AG auf der Branchenmesse zu finden. Das war aber noch lange nicht alles. Auch Microgaming, Meridian, Elite Gaming, Kambi, Playtech, Pragmatic, Scientific Games, ORYX Gaming oder NextGen werden in Las Vegas ihre neuen Produkte vorstellen.
Laut Gameoasis.de werden es sogar neue KI Automatenspiele vorgestellt.

Credit: Apple

Der Trend in diesem Jahr dürfte dabei vor allem auf der Entwicklung der virtuellen Realität (VR) und Augmented Reality (AR) liegen. Mit diesen Technologien soll das Spielgefühl künftig deutlich intensiviert werden. Zudem ist davon auszugehen, dass viele Entwickler neuartige Slots im Stile von Ego-Shootern oder ähnlichem präsentieren werden.
Quelle Gameoasis.de/News

Sybille Thomsen / 14.2.2019 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here