Hardware

Hier findet ihr Hardware-Komponenten, die euren Mediacenter-PC ergänzen und erweitern können.

Hardware-Komponenten

Das Herz eines jeden Mediacenter-PC ist seine Hardware. Der modulare Aufbau der HTPC-Hardware ermöglicht es euch, euer Home-Entertainment-System Stück für Stück und exakt nach euren Wünschen zusammenzusetzen. In dieser Rubrik stellen wir euch die verschiedenen Komponenten vor und halten euch über neue Technologien auf dem Laufenden.

Folgende Hardware-Komponenten kannst du in einem HTPC verbauen:

  • TV-Receiver
  • Blue-ray-Player
  • Festplatten
  • Grafikkarten
  • Soundkarten
  • Prozessoren
  • Mainboards
  • Kühlungssysteme
  • WLAN-Adapter
  • u. v. m.

Externe Lösungen

Neben den Hardware-Teilen, die im HTPC selbst verbaut sind, existiert eine Reihe externer Home-Entertainment-Lösungen, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen und unter Umständen eine interessante Ergänzung zu eurem Mediacenter darstellen können.

Besonders populär, weil günstig, handlich und unkompliziert, sind sogenannte Streaming-Sticks wie Googles Chromecast oder Amazons Fire TV. Es handelt sich dabei um kleine USB-Sticks, die einfach in den Fernseher gesteckt werden und dort als Empfänger eines Streaming-Signals fungieren, das per WLAN von einer Quelle irgendwo im Haus gesendet wird, meist von einem Laptop oder Mobiltelefon aus, oder aber auch von einem Mediacenter-PC.

Etwas größer sind sogenannte Set-Top-Boxen wie die Android TV-Box oder Apple TV, die nach einem ähnlichen Prinzip wie die kleineren Streaming-Sticks funktionieren, jedoch bequem mit einer Fernbedienung gesteuert werden können.

Spannend sind solche Lösungen, wenn euer Mediacenter-PC als Media Server dient, der mehrere Geräte in der Wohnung bedienen soll. Daten, wie Musik oder Filme, ruhen dann auf der Festplatte des HTPC und werden per WLAN an verschiedene Empfänger, wie z. B. einen Fernseher, gestreamt.

Sound-Lösungen

Wer sich sein eigenen Home-Entertainment-System bastelt, will am Ton natürlich nicht sparen. Ob Blue-ray-Filme oder Videospiele in Dolby-Digital-Qualität, oder das neuste Album der Lieblingsband, ein ausgeklügeltes und hochwertiges Soundsystem gehört zu anspruchsvoller Unterhaltungselektronik schlicht dazu. Intelligente Soundsysteme, wie das von Marktführer Sonos, können heute kabellos in der gesamten Wohnung vernetzt und per Smartphone App gesteuert werden.