Credit: Amazon

Wer sich einen Media-PC in das Wohnzimmer stellen möchte, der dürfte auch auf ein attraktives Design Wert legen. Immerhin kann sich ein PC im Wohnzimmer mit dem passenden Gehäuse als echter Blickfang zeigen und das übrige Equipment noch einmal deutlich aufwerten.

Media-PC: Gehäuse als wichtiger Aspekt

Für einen Wohnzimmer-PC bieten sich vor allem drei Arten von Gehäusen an: Würfelgehäuse, ITX-Gehäuse und HTPC-Gehäuse. Im Laufe dieses Beitrags wollen wir Euch ein paar attraktive Optionen aus allen drei Kategorien vorstellen, die unserer Meinung nach eine Empfehlung wert sind.

Angefangen bei den Würfel-PCs, bei denen uns folgende Gehäuse gefallen: das Fractal Design Core 500 (kostet rund 53 Euro), das Corsair Carbide Air 540 (für rund 110 Euro zu haben) und das sehr edle Lian Li PC-O8 (für ca. 425 Euro verfügbar). Das Lian Li ist natürlich deutlich teurer, sieht aber auch verdammt gut aus.

Attraktive Gehäuse gibt es viele

Für wenig Geld und dennoch schlicht und schick ist das Fractal-Gehäuse verfügbar – ebenfalls eine gute Wahl. Bei den ITX-Gehäusen haben uns folgende Modelle sehr gut gefallen: das Raijintek Metis (für rund 55 Euro), das Corsair Obsidian 250D (kostet ca. 90 Euro), das Phanteks Enthoo Evolv Shift (für knapp 110 Euro), das Antec ISK 600 (kostet rund 53 Euro) sowie das IN WIN D-Frame mini (für rund 350 Euro).

Das IN WIN D-Frame mini ist dabei besonders extravagant und fällt auf jeden Fall auf. Aber auch die anderen Gehäuse sind Hingucker, speziell das Raijintek Metis sowie das Phanteks Enthoo Evolv Shift. Für ein schickes Gehäuse muss also nicht immer viel Geld ausgegeben werden.

Leistung und Design im Wohnzimmer

Kommen wir zum Abschluss noch zu unseren Empfehlungen bei den HTPC-Gehäusen: das Streacom FC9 Alpha (für rund 250 Euro), das Silverstone SST-ML06B (für knapp 81 Euro) und das Silverstone Crown CW03B-MT (kostet ca. 547 Euro) sind hierbei unsere Empfehlungen. Vor allem das letztgenannte Gehäuse ist für einen Media-PC ideal und kommt standardmäßig mit Touchscreen und Fernbedienung daher.

Natürlich muss man nicht viel Geld für ein schickes Gehäuse ausgeben, es kann sich aber lohnen. Gerade dann, wenn das Design eine wichtige Rolle spielt und dieses ausgefallen sein soll. Ansonsten sind die von uns genannten Gehäuse aber sicherlich jeweils eine gute Wahl.

[Bild: Amazon]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here