Nachdem Ihr mit der Installation von Mediaportal fertig seid, habt Ihr nun die Möglichkeit, die Media Software mit per Sprache zu steuern. Die MediaPortal Sprachsteuerung kann Dank des Programms VoxCommando mit relativ wenig Aufwand realisiert werden! Mit Hilfe der Sprachsteuerung seid Ihr in der Lage MediaPortal per Sprachbefehl zu steuern. Ihr sagt MediaPortal einfach, welchen Musik- oder Filmtitel Ihr hören, bzw. sehen möchtet und MediaPortal spielt den Titel ab. Musiktitel werden extrem schnell gefunden und abgespielt. Generell funktioniert die Sprachsteuerung erstaunlich gut! Eine Video-Demo könnt ihr euch hier angucken. Es handelt sich dabei zwar um XBMC, aber die Sprachsteuerung funktioniert auch in MediaPortal reibungslosl! Wir haben für euch eine komplette Schritt-für-Schritt Anleitung zur Installation und Einrichtung der Sprachsteuerung erstellt.

Was benötigt Ihr für die Sprachsteuerung von MediaPortal via VoxCommando?

  • MediaPortal Plugin Wifi Remote
  • Das Programm VoxCommando
  • Hardware: Headset oder Mikrofon

Einrichtung der MediaPortal Sprachsteuerung

  • Ladet euch das MediaPortal Plugin Wifi Remote hier herunter oder installiert es alternativ über den Extension Installer.
  • Das MediaPortal Plugin ermöglicht der Spracherkennungssoftware VoxCommando, den Zugriff auf MediaPortal.
  • Nach der Installation öffnet Ihr die MediaPortal Configuration Datei.
  • Wechselt auf den Menüpunkt „Plugins“, wählt dass Symbol „Wifi Remote“ aus und klickt auf den Button „Config“.

MP Config WifiRemote

 

  • Merkt euch den Port (in diesem Beispiel, Port: 8017)
  • Unter dem Reiter „Authentication“ habt Ihr optional die Möglichkeit einen Usernamen und ein Passwort zu vergeben.

MP Config WifiRemote Setup

 

Als nächstes kann es erforderlich sein, eure Datenbankeinträge in MediaPortal für eure Musik und Videos (Moving Pictures) zu aktualisieren.

  • Klickt dazu im Menü auf „Music“ und dann auf „Music Database“.
  • Aktiviert die Checkbox für eure Musikordner unter dem Punkt „Scan music folders“ (bei mir „Beispielmusik“).
  • Klickt anschließend auf den Button „Update Database from selected shares“.
  • MediaPortal sucht jetzt die passenden Musikinformationen für eure Musiktitel und aktualisiert eure Musikdatenbank.
  • Klickt abschließend auf den Button „OK“.

WICHTIG: ohne die Erzeugung, bzw. Aktualisierung eurer Musik- oder Videodatenbanken, wird die Sprachsteuerung mit VoxCommando nicht funktionieren!

MP Database erzeugen

 

Ladet euch als nächstes die Software VoxCommando für die Sprachsteuerung herunter.

WICHTIG: legt einen neuen Ordner an und kopiert die Datei „VoxCommando Setup…“ dort hinein. Führt anschließend die Setup Datei aus.

  • Öffnet nach der Installation die Datei „VoxCommando“.
  • Aktiviert die Checkbox „I agree“.
  • Wählt in der Liste den Punkt „English MediaPortal.zip“ (auch wenn Ihr MediaPortal auf deutsch installiert habt!).
  • Bestätigt eure Auswahl mit einem Klick auf den Button „Use this configuration“.

voxcommando setup

  • Bestätigt das nächste Pop-Up Fenster „VoxCommando – Language Warning“ mit OK. Diese Meldung erscheint nur, wenn Ihr MediaPortal bzw. Windows in einer deutschen Version benutzt.
  • Klickt als nächstes auf den Reiter „Plugins“, wählt in der Liste den Punkt „MpWifi“ aus und klickt anschließend auf den Button mit dem Block.
  • Es öffnet sich ein neues Fenster. Hier könnt Ihr den Host und den Port aus WifiRemote eintragen. In der Regel sind die beiden Felder automatisch korrekt gefüllt. Falls Ihr in dem Plugin Wifi Remote einen Usernamen und ein Passwort vergeben habt, müsst Ihr diese Daten dort ebenfalls eintragen.
  • Bestätigt eure Eingaben mit einem Klick auf den Button „Save Options“. Ihr könnt das Fenster „Plugin MPWifi“ jetzt mit einem Klick auf „X“ schließen.

Hinweis: falls Ihr mit dem Port: 8017 Probleme habt, könnt Ihr alternativ in Wifi Remote und VoxCommando auch den Port: 8080 verwenden!

voxcommando config

Als nächstes müssen die Datenbanktabellen aus MediaPortal in VoxCommando integriert werden.

  • Wählt im Reiter „Plugins“ den Punkt „MpScan“ aus und klickt auf den Button mit dem Block.Es öffnet sich ein neues Pop-Up Fenster.
  • Klickt auf den Button „Scan and Generate“ und danach auf den Button „Save Options“.

voxcommando config2

Abschließend müssen wir noch ein paar Einstellungen in den Optionen vornehmen.

  • Klickt oben im Menü auf den Punkt „Options“ und dann auf „Open Options“.
  • Stellt die „Speech Language“ und „Display Language“ auf „de“ für deutsch ein.
  • Deaktiviert die beiden Checkboxen „Show OSD…“. Die Checkboxen steuern, ob die Sprachbefehle in MediaPortal angezeigt werden sollen. Ich empfehle euch die Checkboxen zu deaktivieren. Ihr könnt diese jedoch auch aktiv lassen.
  • Gebt im Feld „Required Confidence“ den Wert 40 ein. Die Required Confidence ist die Sprachgenauigkeit. Sie besitzt im Standard den Wert: 75. Ich empfehle euch dringend diesen Wert auf 40 zu senken. Mit dem Wert: 75 hat die Sprachsteuerung bei mir nicht funktioniert, daher lieber anfangs herunterstellen und im nachhinein bei Bedarf erhöhen, falls die Spracherkennung zu ungenau funktioniert.
  • Klickt abschließend auf den Button „Save and Close“.

voxcommando config3

Die MediaPortal Sprachsteuerung testen

  • Schließt das Programm VoxCommando und öffnet es erneut.
  • Öffnet MediaPortal und testet ob das Programm korrekt funktioniert.
  • Sagt: „Computer, play song x“, wobei das x für einen Songtitel auf eurer Festplatte steht.

Tipp:

Für den ersten Test, empfehle ich euch den Vollbildmodus von MediaPortal zu deaktivieren. Dadurch könnt Ihr bei Problemen schneller die Ursache analysieren, da VoxCommando euch anzeigt, welcher Sprachbefehl erkannt, bzw. nicht erkannt wurde.

So deaktiviert Ihr den Vollbildmodus in MediaPortal:

  1. Öffnet die Datei MediaPortal Configuration
  2. Öffnet im Menü den Menüpunkt „General“
  3. Klickt auf „Startup/ Resume Settings“
  4. Deaktiviert die erste Checkbox „Start MediaPortal in fullscreen mode“
  5. Bestätigt eure Änderung mit einem Klick auf den Button „OK“

VoxCommando Problemlösungen:

Meine Musiktitel werden nicht erkannt, VoxCommando gibt die Meldung „… too low“ aus.
Ursache: VoxCommando konnte euren Sprachbefehl nicht korrekt erkennen. Der Befehl war zu ungenau. Lösung: die Toleranzgrenze für die erforderliche Übereinstimmung absenken. Wechselt in VoxCommando im oberen Menü auf den Menüpunkt „Optionen“ und anschließend auf „Optionen öffnen“. Setzt den Wert im Feld „erforderliche Übereinstimmung“ (Required Confidence) auf 30 oder 20. Klickt auf den Button „Speichern und“. Schließt das Programm „VoxCommando“ und öffnet es erneut. Jetzt sollte es funktionieren.

Meine Musiktitel werden nicht erkannt! – Überprüft eure Datenbanken.
Wie bereits in diesem Artikel beschrieben wurde (siehe oben), müsst Ihr eure Musikdatenbank anlegen, bzw. aktualisieren. Überprüft diese Einstellung. VoxCommando funktioniert nur, wenn Ihr eure Datenbank korrekt erstellt habt, da VoxCommando die Musiktitel direkt in eurer Datenbank sucht. Nach dem Aktualisieren der Datenbank in der MediaPortal Configuration, müsst Ihr in VoxCommando unter Plugins, MP Scan (Symbol mit dem Block und Stift betätigen) die Buttons „Scan and Generate“ und „Save Options“ erneut betätigen. Schließt das Programm und öffnet es erneut.

Optimierung eurer Mikrofoneinstellungen unter Windows:

  1. Öffnet die Systemsteuerung und öffnet den Menüpunkt „Hardware und Sound“ und klickt anschließend auf „Sound“.
  2. Wechselt in den Reiter „Aufnahme“ und wählt euer Mikrofon aus.
  3. Klickt auf den Button „Eigenschaften“ und wechselt auf den Reiter „Pegel“.
  4. Hier könnt Ihr den Pegel für euer Mikrofon und die Mikrofonverstärkung erhöhen.
  5. Klickt auf den Reiter „Erweitert“.
  6. Wählt im Drop-Down-Menü den Menüpunkt „…(DVD-Qualität).
  7. Deaktiviert die Checkbox „Anwendungen haben alleinige Kontrolle…“.
  8. Klickt auf den Button „Übernehmen“ und anschließend auf „OK“.

Weitere Tipps:

Es existiert eine spezielle Fernbedienung namens „Amulet Voice Remote“ mit einem integrierten Mikrofon. Eine Video-Demo zu dieser beeindruckenden Fernbedienung gibt es hier.

Ein wirklich gutes Video-Tutorial für die Einrichtung und Konfiguration von VoxComanndo für XBMC könnt Ihr euch hier anschauen.

Ihr brauch weitere Informationen rund um HTPC-Hardware oder HTPC-Software? Dann findet Ihr diese auch bei uns. Besucht auch unseren MediaPortal Plugin und MediaPortal Skin Bereich!

Welche Meinung hast du zur MediaPortal Sprachsteuerung? Teile deine Erfahrung mit anderen Usern und schreib einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here