Media-PC: Wie funktioniert es als Linux Media Center

Wer einen Media-PC zusammenstellen möchte, der kann natürlich auf den klassischen Weg setzen und Windows installieren. Es kann sich aber auf jeden Fall anbieten,...

MediaPortal TV Server Problem

Du hast Probleme mit Mediaportal? Dein TV Server funktioniert nicht korrekt? Dann haben wir hier den einen oder anderen Tipp für Dich! Tipps zur...

Fehlerbehebung bei Mediaportal – kein Problem mit unseren Tipps!

Video Codec Probleme mit MediaPortal? .vob Datei wird in MediaPortal nicht korrekt abgespielt? Wenn Ihr Probleme mit den Video Codecs bzw. der Wiedergabe von vob...

Willkommen auf MEDIACENTER-PC.COM

In unserer HTPC-Hardware Rubrik erhaltet Ihr eine Vielzahl an nützlichen Informationen, um euch euren eigenen Mediacenter PC zusammenzustellen. Wir empfehlen euch Produkte, Marken und Hersteller von guten Hardware-Lösungen (Gehäuse, Mini PC, Lüfter, Netzteil…). Zusätzlich erhaltet Ihr echte Geheimtipps zu den Mediacenter Lösungen von Zotac oder dem Raspberry Pi. Wir empfehlen euch auch spezielle Media PC Gehäuse von Origen. Zusätzlich geben wir euch Tipps, um eure persönlichen Anforderungen für euren Mediacenter PC zu definieren und zeigen anhand einer HTPC Checkliste, welche Hardware Komponenten Ihr benötigt.

In unserer Media Software Rubrik stellen wir euch kostenlose HTPC Software Lösungen vor, die euch (fast) alle der oben genannten Funktionen bieten. Wir empfehlen euch nützliche Erweiterungen (Plugins), die eure Software um neue Funktionen ergänzen. In unserer MediaPortal Skin Gallery zeigen wir euch verschiedene Oberflächen (Skins) der Mediacenter Software MediaPortal.

Ihr seid auf der Suche nach Anleitungen oder Tutorials für die Installation und Einrichtung der Mediacenter Software MediaPortal? Dann schaut in unserer Kategorie Anleitungen vorbei. Dort erhaltet Ihr die MediaPortal Installationsanleitung und wir zeigen Euch in einfachen Schritten, wie Ihr Mediaportal installiert und auch wie Ihr Mediaportal einrichtet. Alle Mediacenter Anleitungen sind leicht verständlich und erklären euch Schritt für Schritt anhand von Screenshots, die richtige Installation und Konfiguration von MediaPortal.

In unserer Kategorie Mediaserver zeigen wir euch, wie Ihr eure komplette Wohnung vernetzen könnt und so Zugriff auf eure zentral gespeicherten Daten, aus jedem Raum erhaltet. Erfahrt mehr über die Themen Mediaserver und Mediaclient, sowie über die perfekte Abstimmung.

Ihr habt bisher noch keine Erfahrung mit Mediacenter PC’s oder HTPC’s ? Dann ist unser persönlicher Erfahrungsbericht genau das richtige für euch! Ihr erhaltet nützliche Informationen über die benötigte Hard- und Software! Wir erklären euch, welche Kriterien bei der Zusammenstellung eures Media PC’s wirklich wichtig sind!

In unserem Media Software Downloadbereich erhaltet Ihr Downloadlinks zu kostenloser Media Software, Anleitungen, Video Codecs, sowie Tools und Programmen für die Bearbeitung eurer MP3’s.

Um auch Neulingen den Einstieg in die Thematik der Mediacenter zu erleichtern, erklären wir alle wichtigen Begriffe in unserem Mediacenter Glossar.

Wenn Ihr ein Problem mit der Media Software MediaPortal habt, dann schaut in unserer Rubrik MediaPortal Problemlösungen vorbei. Wir haben einen brandneuen Artikel zum Abspielen von VOB Dateien in MediaPortal veröffentlicht. Wir zeigen euch anhand einer Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Ihr VOB Dateien korrekt unter MediaPortal abspielen könnt!

MediaPortal Installationsanleitung

jetzt kostenlos runterladen

Lade Dir unsere Anleitung kostenlos als PDF herunter.

Media-PC kaufen: Spiele ja oder nein?

Einen Media-PC zu kaufen ist nicht schwierig, es kann sich bei einem selbst zusammengestellten PC aber lohnen, auf bestimmte Aspekte zu achten. Diese entscheiden nämlich, wie genau die eigenen Wünsche realisiert werden können und ob der PC am Ende das hergibt, was man sich von diesem verspricht. Eine sehr wichtige Frage für die Vorabüberlegungen ist vor allem, ob es sich um einen Gaming-PC handeln soll oder nicht. Wenn ja, dann muss die Hardware entsprechend leistungsstark sein, gerade in Bezug auf die Grafikkarte und den Prozessor. Somit steigen natürlich auch die Kosten an, womit ein höheres Budget notwendig ist. Wenn der Media-PC an einen 1080p-Fernseher angeschlossen wird, dann reicht eine Nvidia GeForce GTX 1070 beispielsweise schon sehr gut aus, um auch aktuelle Titel auf hohen Details spielen zu können. Soll dagegen auf einem 4K-Fernseher gespielt werden, dann ist eine Nvidia GeForce GTX 1080 Ti schon quasi Pflicht, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Viel Festplattenspeicher ist wichtig

Bei der CPU soll geschaut werden, welche Grafikkarte verbaut wird. Ist die Grafikkarte sehr leistungsstark, muss auch die CPU dazu passen, um nicht die GPU in ihrer Leistung einzuschränken. Ist die Grafikkarte auf Mittelklasse-Niveau, kann auch entsprechend eine günstigere CPU verbaut werden. Je nachdem, für was der Media-PC verwendet werden soll, kann auch der Festplattenspeicher sehr wichtig sein. Sollen viele Fotos, Musiktitel und Spiele gespeichert werden, ist ausreichend Platz wichtig. Hierbei kann sich eine Kombination aus SSD-Festplatte und normalen HDDs anbieten.

Ein modernes Gehäuse für das Wohnzimmer

Die SSD-Festplatte mit beispielsweise 256 GB Speicher ist ideal, um das Betriebssystem und Programme zu installieren, die dann besonders schnell starten. Dazu passend kann eine HDD mit 2 TB oder 4 TB verbaut werden, um alle möglichen Spiele zu installieren, Videos zu speichern und Fotos zu archivieren. Wenn der Media-PC zudem im Wohnzimmer stehen soll, dann spielt auch das Design eine große Rolle. Immerhin wird der PC auch jeden Tag gesehen und auch Gäste bekommen den Computer zu Gesicht, sodass dieser auch entsprechend gut ausschauen sollte. Gerade kleine Barebones bieten sich in diesem Falle an.
Fazit: Wer sich einen Media-PC kaufen möchte, der sollte die oben genannten Aspekte beachten. Natürlich ist ein PC immer auch nach individuellen Vorstellungen zusammenzustellen, mit den obigen Tipps ist es aber leicht, auf wichtige Aspekte beim Kauf zu achten.
Immerhin soll der Media-PC am Ende auch die Funktionen bieten können, die man sich selbst erhofft. Zudem am besten für ein Budget, das nicht allzu hoch ausfallen muss. Dies ist durchaus möglich zu erreichen, einen passenden Media-PC für 750 Euro haben wir bereits vor kurzem vorgestellt.