Credit: Sharp

Im Zuge der IFA 2017 hat Sharp unter anderem die Serie Sharp AQUOS 8K vorgestellt. Bei dieser handelt es sich um, wie der Name schon vermuten lässt, 8K-Fernseher. Aber nicht um irgendwelche 8K-Modelle, sondern um die vermutlich ersten weltweit massentauglichen 8K-TVs.

Sharp AQUOS 8K: Erste 8K-Fernseher am Start

Leider sind bisher nicht viele Details bekant, die sich um die 8K-Fernseher ranken. Bislang wurde nur ein einziges Modell offiziell genannt, und das ist der Sharp LC-70X500. Zu diesem gibt es aber eine Einschränkung: das Modell ist ausschließlich für den japanischen Markt geplant.

Es ist aber davon auszugehen, dass Sharp mehrere Modelle mit verschiedenen Größen vorstellen wird, die dann im Laufe der Zeit auf den Markt kommen werden. Da das japanische Modell über eine 70 Zoll große Bildschirmdiagonale verfügt, ist auch davon auszugehen, dass eine entsprechende Größe in Europa auf den Markt gebracht wird.

Auch 8K-Monitore von Sharp gezeigt

Generell dürfte Sharp versuchen, möglichst viele Segmente abzudecken, was beispielsweise einen 49 Zoll, 55 Zoll und 65 Zoll großen 8K-Fernseher beinhalten dürfte. Größere Modelle würden sich bei einem 8K-Modell ebenfalls anbieten, da die Regel gilt: je größer der Fernseher, desto stärker kommen die Stärken der 8K-Auflösung zur Geltung.

Abseits der 8K-Fernseher hat Sharp zur IFA 2017 auch 8K-Monitore gezeigt, die sogar HDR-Support bieten. Gezeigt wurde unter anderem ein 27 Zoll großes Modell, zu dem aber ebenfalls noch keine Details vorliegen. Sharp will aber wohl nicht nur den typischen TV-Käufer ansprechen, sondern auch PC-Spieler. Im Folgenden ist der angesprochene 8K-HDR-Monitor zu sehen:

Verkaufsstart in Europa im März 2018

Auf den Markt kommen werden die Modelle der Reihe Sharp AQUOS 8K zunächst in China, und zwar im Oktober 2017. In Europa plant Sharp mit einem Verkaufsstart im März 2018, auch Deutschland dürfte als einer der ersten Märkte auserkoren werden. Zumindest würde sich dies für Sharp wohl anbieten.

Was die Preise anbelangt, so sind bisher leider auch keine Informationen bekannt. Da die 8K-Technologie aber noch sehr neu auf dem Markt ist, sind hohe Preise zu erwarten. Immerhin gab es das gleiche Szenario auch schon bei HD- und 4K-Fernsehern zu beobachten. Es wird somit wohl einige Jahre dauern, bis 8K-Fernseher für den durchschnittlichen TV-Zuschauer erschwinglich sind.

[Quelle + Bild: Sharp]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here